Air Berlin: erste Flugschüler mit neuer Pilotenlizenz


13 Nov 2009 [13:51h]     Bookmark and Share


Air Berlin: erste Flugschüler mit neuer Pilotenlizenz

Air Berlin: erste Flugschüler mit neuer Pilotenlizenz



Als erste Flugschüler in Deutschland erhielten heute, am 13. November 2009, Andreas Bellé, Felix Laaß, Lorenz Krimmel und Leo Wiegand ihre Pilotenlizenzen nach dem neuen internationalen Standard der Multi-Crew Pilot Licence (MPL).

Berlin – Die vier Absolventen der Air Berlin Flightschool bekamen ihre Urkunden am Hauptsitz der Airline in Berlin vom Ausbildungsleiter der Air Berlin, Ralf Nagel, und dem Ausbildungsleiter der Partnerflugschule TFC GmbH, Christian Käufer, überreicht. Auf die vier jungen Piloten wartet eine Stelle als Copilot bei der Air Berlin Group.

Die Multi-Crew Pilot Licence ist eine auf die Anforderungen moderner Fluggesellschaften zugeschnittene Pilotenschulung. Angehende Piloten werden von Anfang an für ihre Aufgaben im Cockpit eines modernen Verkehrsflugzeugs trainiert. So wird während der Ausbildung unter anderem besonderes Augenmerk auf das Teamwork und die Bewältigung von Fehlern und Bedrohungen, das so genannte Threat and Error Management, in einem Mehr-Mann-Cockpit gelegt.

Die Air Berlin Flightschool hatte im Februar 2009 als erste Flugschule in Deutschland die Ausbildungsgenehmigung des Luftfahrtbundesamtes für die Multi-Crew Pilot Licence erhalten. Auch weltweit zählt die 2007 gegründete Schule zu den ersten, die diesen neuen Ausbildungsstandard anbietet.

Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Seit Mai 2006 ist der Konzern börsennotiert. Im vergangenen Jahr beförderte Air Berlin insgesamt 28,6 Millionen Passagiere weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter. Allein in 2008 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 4,6 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net



Adresse
Pressekontakt
Nadine Bernhardt
Pressereferentin Air Berlin
Tel.: + 49 30 3434 1516
Fax: + 49 30 3434 1509

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:









Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*