Meinrad Maria Grewenig „geadelt“


10 Sep 2006 [09:23h]     Bookmark and Share




„Informationsdienst Kunst“ erhebt den Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zum „King of Art“.

Der „Informationsdienst Kunst“, der Branchenbrief der Kunstszene, hat in seiner jüngsten Ausgabe Dr. Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zum „King of Art“ geadelt. Vorgänger als „King of the Art“ war Ralph Kleinsimlinghaus, Inhaber des Kunsthandelshauses Artax.

„Die Redaktion“, so Chefredakteur Karlheinz Schmid, „will mit ihrer Titelseiten-Rubrik ungewöhnliche Leistungen im Kunstbetrieb und insbesondere in der Kunstvermittlung würdigen. Dr. Grewenig gehöre“ so Schmid weiter „zu den wenigen herausragenden Persönlichkeiten, die es schaffen, mit unermüdlichen Engagement ihre Institution im Gespräch zu halten. Der “King of the Art“ sei als Dankeschön für die vollbrachten Leistungen zu verstehen und zugleich als Motivation den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg fortzusetzen. Denn das  Weltkulturerbe Völklinger Hütte sei mittlerweile weithin bekannt, erfreue sich einer positiven Resonanz und habe sich mit zahlreichen hochkarätigen und erfolgreichen Ausstellungen in die Top Ten der Deutschen Kultur- Zentren katapultiert.“

Der „Informationsdienst Kunst“ erscheint seit 1991 beim Verlag Lindinger & Schmid, der auch die „Kunstzeitung“ herausgibt und gilt, so die Tageszeitung „Die Welt“, als   „das Ohr am Puls der Branche.“







  • Palma.guide


Adresse
Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur
Generaldirektor Dr. Meinrad Maria Grewenig
i.A. Karl Heinrich Veith
Leiter Kommunikation
Tel + 49 (0) 6898 / 9 100 171
Fax + 49 (0) 6898 / 9 100 111

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*