Lufthansa-Hub München: Auch Eurowings mit Langstreckendiensten ab Bayern


07 Jul 2017 [10:59h]     Bookmark and Share


Lufthansa-Hub München: Auch Eurowings mit Langstreckendiensten ab Bayern

Foto: Carstino Delmonte



Eurowings fliegt Langstrecken ab München. Eingesetzt werden A 330 Airbusse von denen drei Maschinen in München stationiert sind.

 

Köln/Bonn, München – Lufthansa-Konzerntochter Eurowings bringt die Low-Cost-Langstrecke nach München. Nach dem starken Ausbau von Europaflüge insbesondere durch die Anmietung von 33 Flugzeugen der Air Berlin stellt die Lufthansa-Konzerntochter jetzt auch das Langstreckengeschäft auf eine breitere Basis.

Nur eineinhalb Jahre nach dem Start der ersten Langstrecken am Eurowings Heimatflughafen Köln/Bonn ist die Entscheidung für eine zweite Langstreckenbasis gefallen, diesmal im Süden Deutschlands.

Eurowings wird ab dem Sommerflugplan 2018 mit drei Langstrecken-Airbus vom Typ A330 nach München kommen.

„Angesichts der positiven Entwicklung im Süden Deutschlands hat Eurowings entschieden, von diesem Erfolg auch auf der Langstrecke zu profitieren und München als neuen Eurowings Standort konsequent zu stärken. Mit dem Ausbau der Langstrecke in München positionieren wir uns einmal mehr als Wachstumsmotor in der Lufthansa Group“, so Oliver Wagner, Geschäftsführer der Eurowings.

Durch die neuen Langstreckenverbindungen wird der Airport München den Anteil der stark wachsenden Low-Cost-Verkehre spürbar erhöhen. Dabei plant die Airline touristisch geprägte Langstreckenverbindungen, die stark auf Privatreisende fokussiert sind und bisher nicht von Lufthansa ab München bedient werden.

Beflügelt wurde die Entscheidung durch die starke Nachfrage nach Flügen aus Süddeutschland. Die Standortentscheidung für München war Ende 2016 der bisher größte Expansionsschritt des Unternehmens. Noch nie zuvor ist die Fluggesellschaft an einer Basis mit gleich vier Flugzeugen und mehr als 30 neuen Europaverbindungen gestartet.

Diese Portfolio-Erweiterung zahlt nach Angaben des Unternehmens bereits voll aus: Seit Verkaufsstart Ende 2016 liegen die Buchungen für Europaflüge von und nach München deutlich über den Erwartungen. Deshalb soll die Anzahl der Flugzeuge voraussichtlich im nächsten Jahr von derzeit vier Airbus A320 für den Europaverkehr weiter aufgestockt werden.

 

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*