Etihad Airways mit zwei Finanzpreisen ausgezeichnet


29 Jan 2016 [14:43h]     Bookmark and Share


Etihad Airways mit zwei Finanzpreisen ausgezeichnet

Foto: Carstino Delmonte



Etihad Airways hat zwei bedeutende Auszeichnungen der Finanzbranche entgegengenommen. So verlieh das Marktforschungsunternehmen International Financing Review (IFR) den Etihad Airways Partners den Titel „Emerging Europe Middle East and Africa Bond of the Year“.

München – Den Preis erhielten sie für ihre wegweisende Finanzierungstransaktion in Höhe von 700 Millionen US-Dollar im Rahmen eines exklusiven Gala-Dinners in London. Außerdem zeichnete die renommierte Finanz-Publikation „Treasury Management International“ Etihad Airways für eine Optimierung ihrer Prozesse aus.

In Zusammenarbeit mit Goldman Sachs als führendem Berater war es gelungen, das Eigenkapital der Airline, der Tochtergesellschaft Etihad Airport Services sowie der fünf strategischen Partnerairlines innerhalb der Etihad Airways Partners (EAP) Airberlin, Air Serbia, Air Seychelles, Alitalia und Jet Airways zu erhöhen.

Der Deal ist die erste gemeinsame Finanztransaktion dieser Art in der Luftfahrtbranche. Er ist ein wichtiger Baustein der Expansionsstrategie von Etihad Airways. So sollen die generierten Mittel für Kapitalausgaben, Investitionen in die Flotte und Refinanzierungen je nach den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Businesseinheiten verwendet werden. Die Auszeichnung der IFR würdigt das Vertrauen, das die Finanzinstitutionen in das einzigartige Businessmodell von Etihad Airways haben. Ein Modell mit dem Ziel, die Synergien zwischen den Unternehmen zu fördern, in die die Airline investiert hat.

Hervorragend effizient
Doch die Auszeichnung der IFR ist nicht die einzige Würdigung, die Etihad Airways in den vergangenen Tagen erhalten hat. Die Finanz-Publikation „Treasury Management International“ hat die Airline für die Implementierung von Spitzentechnologie und die Entwicklung innovativer Technologie für die Optimierung von Prozessen ausgezeichnet. Auch die Entwicklung sicherer Bezahlsysteme, die die Effizienz steigern und Finanzprozesse im Konzern vereinfachen, überzeugte die Jury. Der „TMI 2015 Corporate Recognition Award for Innovation and Excellence“ wird basierend auf der Empfehlung unabhängiger Dritter vergeben.

James Hogan, Präsident und Chief Executive Officer von Etihad Airways, sagt: „Beide Auszeichnungen zeigen, wie erfolgreich Etihad Airways daran arbeitet, in verschiedenen Bereichen zu den Besten der jeweiligen Sparte zu gehören. Sei es bei Produkten, dem Service oder bei der Entwicklung von innovativen und belastbaren Prozessen, die unser Wachstumsmodell unterstützen.“

„Unser Chief Financial Officer James Rigney und sein Team haben bei der Entwicklung von Prozessen zur Stärkung unseres Geschäfts eine führende Rolle eingenommen – sei es durch harte Verhandlungen, um den besten Finanz-Deal zu sichern oder in der Schaffung von neuen Wegen, um unser Business auf ein höheres Level zu heben und neue Meilensteine in einem wettbewerbsstarken globalen Umfeld zu setzen.“

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*