Clever reisen: In diesen beliebten Urlaubsländern können Deutsche sparen


07 Aug 2017 [18:48h]     Bookmark and Share


Clever reisen: In diesen beliebten Urlaubsländern können Deutsche sparen

Clever reisen: In diesen beliebten Urlaubsländern können Deutsche sparen



Im Spätsommer starten die Semesterferien und damit beginnt die Saison für Backpacker und Camper. Auch Reiselustige, deren Urlaubskasse nicht prall gefüllt ist, können nun die Welt entdecken: Mit Zielen, in denen die Lebenshaltungskosten niedrig sind. Ein Reisebuchungsportal hat ermittelt, in welchen Ländern Urlauber sich besonders viel leisten können.


München –
Flug und Unterkunft sind gebucht – doch wie viel Taschengeld braucht man im Urlaub zusätzlich für Restaurantbesuche, Ausflüge oder Lebensmittel? Angekommen am Reiseziel können hier unangenehme Überraschungen warten. Um das zu verhindern, hat ein Reiseportal auf Basis der globalen Datenbank Numbeo die Lebenshaltungskosten* der zehn beliebtesten Reiseziele** der Deutschen ausgewertet. Die Ergebnisse sind erstaunlich: „Schon innerhalb Europas variieren die Preise sehr stark“, so eine Sprecherin des Anbieters. „Gerade das beliebte Urlaubsland Italien schneidet schlecht ab. Hier sind die Kosten für Essen, Busfahrten oder Lebensmittel im Schnitt 13,6 Prozent höher als in Deutschland.“ Wer ein kleines Reisebudget hat, sollte also lieber andere südeuropäische Länder ansteuern.

Das sind die günstigsten Ziele für Sparfüchse mit Fernweh:
1. Sri Lanka: 59,7 Prozent günstiger als Deutschland
2. Türkei: 49,1 Prozent günstiger als Deutschland
3. Bali: 42,2 Prozent günstiger als Deutschland
4. Thailand: 37,6 Prozent günstiger als Deutschland
5. Portugal: 31,4 Prozent günstiger als Deutschland
6. Griechenland: 19,7 Prozent günstiger als Deutschland
7. Spanien: 17 Prozent günstiger als Deutschland

Türkei, Portugal und Spanien gehören zu den günstigsten Destinationen
Ob Kaffeetrinken nach dem Sightseeing oder ein kühles Bier am Strand: Im Urlaub möchte man sich auch mal etwas gönnen. Das geht innerhalb Europas am besten in der Türkei, in Portugal oder in Spanien. Denn während man in Deutschland beispielsweise für eine Tasse Cappuccino durchschnittlich 2,63 € und für eine Flasche Bier im Restaurant 3,50 € zahlt, bekommt man den Kaffee in der Türkei schon für 1,88 € und das Bier für 1,50 € – atemberaubende Ausblicke über den Bosporus inklusive. Das Land ist somit zumindest für Sparfüchse und arme Schlucker ein Paradies.

Diese Länder sollten preisbewusste Urlauber meiden
Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, sollte besonders zwei Länder nicht ansteuern: Die teuerste Destination ist Großbritannien. Hier sind die Kosten um 21,2 Prozent höher als in Deutschland. Ebenfalls teuer ist ein Urlaub in den USA: Hier muss man damit rechnen, im Schnitt 10,1 Prozent mehr für Bedürfnisse des täglichen Lebens zu zahlen.

*Typische Kosten in den Bereichen Restaurant (Hauptspeise, Drei-Gänge Menü, Wasser, Cappuccino, Bier), Supermärkte (Brot, regionaler Käse, Bananen, Wasser, Wein) und Transport (Busfahrten, Benzin, Taxikosten).

**Basiert auf Suchanfragen auf den Portalseiten von momondo für Flüge im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 18. Juli 2017. Die Ergebnisse auf anderen Angebotsportalen könnten anders ausfallen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*