Berlin und Paris sind beliebteste Städtereiseziele der Deutschen zu Ostern


13 Mrz 2018 [15:01h]     Bookmark and Share


Berlin und Paris sind beliebteste Städtereiseziele der Deutschen zu Ostern

Foto: Carstino Delmonte



Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und traditionell nutzen viele Menschen das verlängerte Wochenende für einen Kurztrip. Viele Reisende, die keine Lust haben, das Wochenende im Stau auf der Autobahn zu verbringen, nutzen dabei Öffentliche Verkehrsmittel für ihre Osterreisen.

Berlin – Eine Reiseplattform für Bahn, Bus und Flug, hat tausende eigene Buchungsdaten analysiert, um die Top 5 Reiseziele für dieses Jahr zu ermitteln. Dabei kam zudem heraus, dass die Reisewelle bereits am Donnerstag, 29. März 2018, beginnt. Das lange Wochenende startet für die meisten also bereits frühzeitig.

Unter den nationalen Zielen belegt Berlin den ersten Platz. Mehr als ein Drittel* der Ticketbuchungen entfielen auf die Bundeshauptstadt. Hamburg und München folgen mit jeweils etwa einem Fünftel direkt dahinter. Köln (13 Prozent) und Frankfurt (11 Prozent) runden das Feld ab.

Das beliebteste internationale Reiseziel zu Ostern in diesem Jahr ist Paris mit über 29 Prozent der Buchungen, gefolgt von Amsterdam mit ca. 24 Prozent. Prag und London kommen auf jeweils etwa 16 Prozent. Wien (15 Prozent) gesellt sich ebenfalls zu den Top Fünf.

Um die stark besuchten Metropolen an Ostern zu vermeiden und weniger belebte Routen zu bereisen, kann es sich auch lohnen, einen Kurztrip abseits der Top-Städte zu unternehmen.

 

*Die angegebene Verteilung bezieht sich jeweils auf die Top Fünf Reiseziele, nicht auf sämtliche Buchungen. Die Daten wurden am 25. Februar 2018 erhoben und beziehen sich auf Buchungen, die für den Zeitraum vom 29. März bis zum 02. April 2018 vorgenommen wurden.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*