Auswirkungen des Brexit: Flugsuchen nach Großbritannien steigen um 11 Prozent


03 Aug 2017 [17:25h]     Bookmark and Share


Auswirkungen des Brexit: Flugsuchen nach Großbritannien steigen um 11 Prozent

Auswirkungen des Brexit: Flugsuchen nach Großbritannien steigen um 11 Prozent



Das Brexit-Votum hat nicht nur die Briten selbst erschüttert, auch die Deutschen machen sich Gedanken – und wollen vor dem großen Knall offensichtlich noch mal auf die Insel: Eine Auswertung einer Reise-Suchmaschine hat ergeben, dass die Suchanfragen nach Großbritannien im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent gestiegen sind.

 

München –  Am 23. Juni 2016 stimmten 51,9 Prozent der britischen Wähler in einem Referendum dafür, dass Großbritannien die Europäische Union verlassen soll. Die genauen Auswirkungen des Brexit sind noch unklar, doch deutsche Reisende lassen sich vom Austritt vorerst nicht abschrecken – ganz im Gegenteil: Laut einer Analyse einer Reise-Suchmaschine sind die Flug-Suchanfragen von Deutschland nach Großbritannien in den vergangenen fünf Monaten sogar um 11 Prozent angestiegen. „Da beliebte Flugziele wie London normalerweise das ganze Jahr über gleichmäßig stark nachgefragt werden, ist dies durchaus ein deutlicher Anstieg“, sagt Sarah Kolind, Sprecherin des Portals. „Die Deutschen scheinen offensichtlich vor Ende der Verhandlungen den günstigen Pfund-Kurs im Vereinigten Königreich ausnutzen zu wollen.“

Über die Auswertung:
Die statistischen Daten basieren auf Suchanfragen auf momondo.de. Verglichen wurden Suchanfragen die zwischen 23.02.2016 – 17.07.2016 und zwischen 23.02.2017 – 17.07.2017 durchgeführt wurden.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*